[TIPPS] Teamentwicklung

Deine Teams, deine Strategien, Tipps usw.
LazyDog
Posts: 145
Joined: 12 July 2009, 12:29

[TIPPS] Teamentwicklung

Postby LazyDog » 20 October 2011, 17:53

Tipps zur Teamentwicklung
Ein paar interessante Dinge hierzu.

In diesem Guide geht es bewusst nicht um die Entwicklung einzelner Teams (dafür sind die spezifischen Guides deutlich besser geeignet). Im Folgenden findet Ihr eine Hilfestellung, was Ihr Euch bevor Ihr den ersten Starspielerpunkt erhaltet durch den Kopf gehen lassen solltet. Es gibt kaum etwas Frustrierenderes, als ein Team, das zwar toll hochgeskillt wurde, aber das seine tatsächliche Schlagkraft völlig verloren hat, weil die einzelnen Spieler überhaupt nicht aufeinander abgestimmt sind oder besser auf die Spielweise des Coaches. Genau hier liegt nunmal der Knackpunkt. Etwas anders formuliert, Euer Team soll Euch Freude machen und das tut es, indem die Aktionen gelingen, die Ihr gerne machen wollt.

Teamentwicklung
  • Sucht Euch aus dem Regelwerk heraus, welche Eure Spieler welche Skills erhalten können und schreibt Euch am besten heraus, welche davon für Euch, Euer Team und Eure Spielweise interessant klingen.
  • Bedenkt (und notiert am besten) wofür Ihr einen Pasch braucht und wofür nicht. Theoretisch wird ungefähr jeder zweite Eurer Spieler einen Pasch würfeln. Es stellen sich nur die Fragen, wann er diesen Pasch in seiner Entwicklung bekommt und ob er diesen überhaupt erlebt.
  • Vergesst die Defensive nicht. Durch ein gutes Defensivspiel lassen sich Spiele gewinnen. Dafür sind meistens die Skills gut geeignet, die Euch nicht gleich ins Auge springen. Überlegt Euch wie Ihr verteidigen wollt und was Eure Spieler dazu benötigen. Bedenkt dabei, dass Ihr gegen 20 verschiedene Teams, die dann noch unterschiedlich geskillt sein werden, antreten müsst.
  • Starspielerpunkte wachsen nicht auf Bäumen! Überlegt Euch also in welcher Reihenfolge welcher Spieler welchen Skill bekommen soll. Was ist Euch besonders wichtig, damit der Spieler seine Funktion besser ausfüllen kann? Was nützt dem Spieler der Skill, um mehr SPPs zu lukrieren? Wie schnell bekommt der Spieler überhaupt SPPs?
  • Hofft nicht auf Skill Nr. 5 und 6. Die werden nämlich sehr lange auf sich warten lassen. Als Richtlinie, Skill 1 und 2 wird es bald geben, für 3 und 4 werden ein paar bis einige Spiel notwendig sein und 5 und 6 wird es dann irgendwann geben ... sofern der Spieler so lange lebt.
  • Ein Werfer braucht nicht alle Pass-Skills. Überlegt Euch wie gut Ihr überhaupt einzelne Dinge können wollt und ob Ihr den Spieler nicht vielleicht auch für andere Aufgaben verwenden wollt oder ob er sich irgendwie schützen muss. Ein Fänger soll auch in der Defensive nützlich sein, usw.
  • Jeder Skill ist eine Zielscheibe! Bedenkt, wenn Ihr einem Spieler einen Skill gebt, was Ihr tun würdet, wenn Ihr diesen Skill bei Eurem Gegner entdeckt. Kann der Spieler mit der zusätzlichen Aufmerksamkeit umgehen? Andererseits werden Euch manche Skills überhaupt nicht interessieren.
  • Attributssteigerungen (MA, ST, AG, AV) lassen sich zwar nicht planen, aber Ihr solltet vorbereitet sein. Im ersten Freudentaumel werdet Ihr fast immer Euren glücklichen Würfelwurf nutzen wollen. Bedenkt aber lange vorher schon, ob Euch das wirklich von Nutzen ist. Was tun mit dem ST5-Werfer?
  • Es wird nie ein Ende geben. Ihr werdet immer wieder andere Skills ausprobieren wollen. Achtet darauf, dass die Abstimmung der einzelnen Spieler aufeinander nicht völlig verloren geht und weint nicht gut geskillten aber toten Spielern nach. Neue Spieler gibt es immer. Für neue Skills müsst Ihr selbst sorgen, Ihr seid die Coaches!
  • Achtet auf Euren Teamwert. Ihr werdet früher oder später die Spiralling Expenses (siehe Regelwerk oder einige Foreneinträge) entdecken, wodurch Eure herangezüchteten Diven mehr Geld verlangen, als Ihr pro Spiel einnehmt.
  • Hire and Fire! Wenn Ihr gerade ausreichend Gold in der Kasse habt, dann entledigt Euch von unnützen Spielern. Blitzer mit ST2 sind sowas. Auch ein BigGuy, der keinen Pasch und damit kein Block, Pro, usw. bis Stufe 3 erhalten hat, ist eher ein Risiko als ein Nutzen. Das ist nicht unfair, das ist ganz normal oder kennt Ihr eine Sportmannschaft, die Spieler deswegen behält, weil sie verletzt sind oder sich unterdurchschnittlich entwickeln?
  • Ihr müsst nach dem ersten Spiel nicht zwingend Euer gesamtes Gold beim Fenster rauswerfen. Zum Beispiel ist es für ein Waldelfenteam ganz normal, dass es nach verletzungsintensiven ersten Spielen lieber weiter auf Tänzerinnen spart und die Journeymen hinnimmt. Euer Gegner wird ohnehin draufkommen, dass von denen wenig Bedrohung ausgeht (Einzelgänger und Ihr müsstet sie nach dem Spiel kaufen, wenn Ihr die SPPs haben wollt).
  • 16 Spieler im Team sind definitiv zu viele! Selbst ein Goblin-Team wird sich mindestens einen Platz für einen möglichen Starspieler freihalten. Ihr jagt damit nur unnütz Euren TV in die Höhe und wenn Ihr im Spiel dezimiert werdet und Euer Gegner nicht, dann macht Ihr etwas falsch oder Nuffle will es so. Normalerweise solltet Ihr mit 12 bis 14 Spielern auskommen. Es sind nur Ersatzspieler, die Ihr da zusätzlich habt, keine Auswechselspieler.

Return to “Teams & Strategien”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests

cron