Page 1 of 2

Nekromanten / Welcher Skill als nächstes?

Posted: 21 October 2011, 21:16
by Megazonk
hallo,

habe zwei Level up und kann mich nicht entscheiden:

Werwolf:
Blocken, Ausweichen, Klaue Rasend, Regeneration, GE+1, MA+1 (was jetzt noch)
Das ist meine absolute TD Maschine. Ich habe keinen Werfer, gehe komplett über Laufspiel. Bin mir nicht sicher, wie ich das noch optimieren könnte. Der Klassiker wäre gewandt.

Fleischgolem
Blocken, Unterstützen, Knochenbrecher, Regeneration, Standfest, Robust
--> Habe eine Doppel5. Bin mir nicht sicher. Eigentlich muss ich Ausweichen nehmen. Oder?

Re: Nekromanten / Welcher Skill als nächstes?

Posted: 21 October 2011, 22:12
by Jesse
Erstmal vorweg, ich habe nie ernsthaft Nekromanten gespielt...

Dem Werwolf würde ich Jump up oder Side Step geben (keine Ahnung was die deutschen Skillbezeichnungen sind). Beides hilft ihm dahin zu kommen wo er gebraucht wird. Eine weitere gute Option wäre Fend, um ihn vor Piling On zu schützen.

Beim Fleischgolem ist Ausweichen eine gute Wahl. Falls du ihm später Piling On geben willst ist Jump Up auch gut. Allerdings scheint mir Piling On nicht die beste Wahl für Fleischgolems, da man sie eigentlich nicht freiwillig am Boden hat. Andererseits haben weiter entwickelte Teams meist genug Tackle, um Ausweichen weniger nützlich zu machen und dann ist Jump Up gut, um die Fleischgolems ausreichend mobil zu halten.

Re: Nekromanten / Welcher Skill als nächstes?

Posted: 21 October 2011, 22:48
by Kaoz
bei Werwolf sprinten, wenn du noch ein MA+1 bekommst, hast du einen schicken Oneturner :)

Re: Nekromanten / Welcher Skill als nächstes?

Posted: 22 October 2011, 11:05
by Megazonk
jumpup beim golem bin ich skeptisch. es wird laaange dauern, bis er noch einen skill bekommt.
ich denke er nimmt ausweichen.

beim wolf schwanke ich genau zwischen sidestep (gewand) und (sprint). auch wenn ich nicht drauf setzen würde eventuell noch ein +1MA zu bekommen. aber er hat mir schon viele TD auf dem letzten schritt gemacht. vielleicht deswegen eher sure feet. (sprintsicher)

Re: Nekromanten / Welcher Skill als nächstes?

Posted: 23 October 2011, 12:03
by Tumblin' Ungrim
Im Endeffekt nimmst du mit DODGE einen Skill der einfach ausgeschaltet werden kann mit TACKLE, einem Skill den man später sehr häufig findet. Der zusätzliche Bonus von DODGE kann aber nicht genutzt werden.

JUM UP gibt zwar mehr Mobilität, aber wenn der Gegner einen Spieler neben deinem platziert lässt hilft es dir auch nichts. Klar hast du dann die Chance auf einen Block mit dem Spieler, aber bei einem +2AG Wurf der nötig wird... da würdest du wohl kaum den wahrscheinlichen STR Vorteil + Tacklezone missen wollen für die Chance und einfach aufstehen. (das kann er auch ohne JUMP UP sehr gut)

Also selbst mit PILING ON ist es noch fraglich ob er den Skill braucht m.E.n.

Die Frage die du dir stellen solltest ist, ob es nicht einen Skill gibt den er besser nehmen könnte und dafür den Double verfallen lässt. Eine weitere Option die ich sehe ist SIDE STEP. Als Unterstützer wird er oft der Spieler sein, den man aus der Reihe raushaben muss um 2d Blocks setzen zu können und mit SIDE STEP hast du einen Brocken den man nicht so leicht aus dem Weg bekommt. Selbst wenn er z.B. als Teil das Cage bei der Offensive angegangen wird und fällt kannst du ihn so noch in die Öffnung legen in die sonst ein Blitzer vorstoßen würde um deinen Ballträger zu attackieren.

Ich denke auch SIDE STEP ist eine lohnende Idee. Effektiv im Tumult, als auch im Cage und nicht zu countern.


Mal weg von Doubles würdest du mit BREAK TACKLE seine Mobilität sehr erhöhen. Dann wiederum könnte man auch über DODGE jetzt nachdenken, um hinterher mit BREAK TACKLE, einen sehr mobilen Blocker zu haben.


Cheers,
TB

Re: Nekromanten / Welcher Skill als nächstes?

Posted: 23 October 2011, 17:33
by LazyDog
Vorneweg, ich bin kein Necro-Coach (im Moment hätte ich nicht mal ein solches Team). Meine Ideen sind also nur bedingt nützlich.

WERWOLF
9 3 4 8 - Claw (Klaue), Frenzy (Rasend), Regeneration (Regeneration) + Block (Blocken), Dodge (Ausweichen)
Für einen AG4-Dodger finde ich Leap (Springen) immer interessant. Wenn es noch dazu ein Punktebringer ist, wie in Deinem Fall, sowieso.
Mit Frenzy (Rasend) kann etwas gegen ungünstige Spielfeldpositionen (Seitenlinien) nie schaden -> SideStep (Gewandt) nachdem Agility-Zugang.
Sure Hands (Ballgefühl) kann für einen Ballträger natürlich auch nie schaden.
Je nachdem, wie Dein restliches Team verteidigt, wäre natürlich auch Tackle (Tackle) und/oder Pass Block (Pass verhindern) nicht so falsch.
Wenn er Dein einziger Ballträger ist, macht Kick-Off Return (?Übersetzung?) natürlich auch Sinn. Damit könnte er sich in Deinem ersten Turn schon deutlich besser in Position bringen.
Okay, sind jetzt recht viele Ideen, hängt aber alles davon ab, wie Dein restliches Team aussieht. Mein persönlicher Favorit wäre Leap (Springen), einfach weil es offensiv und defensiv fürchterlich praktisch ist und Deinem Gegner in den Wahnsinn treiben kann.

FLEISCHGOLEM
4 4 2 9 - Regeneration (Regeneration), Stand Firm (Standfest), Thick Skull (Robust) + Block (Blocken), Guard (Unterstützen), Mighty Blow (Knochenbrecher)
+MA oder +AV würde ich ebenso einfach ausschließen, bringt ihm nicht wirklich etwas.
Dodge (Ausweichen) bringt mit einem späteren Break Tackle (Tackle durchbrechen) natürlich einiges, obwohl der Aktionsradius mit MA4 nicht besonders groß ist. Wenn er ein LOSer ist, dann ist dort Tackle auch nicht so oft zu finden, als dass Dodge immer negiert wird. JumpUp (Abrollen) halte ich für eine Verschwendung bei einem MA4 AG2 Spieler - er kann sich dennoch nicht weit bewegen und vom Boden aus blocken ist auch sehr unwahrscheinlich.
Den Pasch verfallen lassen und eventuell Grab (Greifen) nehmen. Mmmh, vielleicht dann als letzten Skill, ansonsten wird das nicht viel bringen. Nachdem er kein typsicher (brauchbarer) Blitzer ist, fällt Juggernaut (?Schweres Gerät?) und PilingOn (Zerquetschen) für mich flach.
Kurzum, Dodge (Ausweichen) für einen LOSer (später dann Break Tackle nachschieben) oder Tackle, wenn er Deine Seiten bewachen soll, (später dann eventuell mit Frenzy nachwürzen).

Re: Nekromanten / Welcher Skill als nächstes?

Posted: 24 October 2011, 06:44
by Megazonk
@ungrim
nd mit SIDE STEP hast du einen Brocken den man nicht so leicht aus dem Weg bekommt
er hat standfirm! :?:

@lazy:
danke für die vielen gedanken. es wird wohl das "klassische" sidestep. springen muss ich mir noch mal überlegen. ist verführerich, allerdings mitunter auch turnoverintensiv. mit sidestep schütze ich ihn, wenn er am rand steht. ich denke das geht mir vor.

beim golem werd ich wohl auch klassisch dodge nehmen. ich hab bei beiden wölfen, ghoulen und blitzern dodge. soviel tackle muss der gegner erst mal haben. :) kann man den dodge auf break tackle als widerholungswurf anwenden?

Re: Nekromanten / Welcher Skill als nächstes?

Posted: 24 October 2011, 07:32
by Jesse
kann man den dodge auf break tackle als widerholungswurf anwenden?
ja

Re: Nekromanten / Welcher Skill als nächstes?

Posted: 10 January 2012, 17:09
by Lost
Also ausweichen mit nem Fleischgolem??
Würde ich eigentlich nie machen. das ist ein Schlägertyp und kein Tänzer.
Kann nur zu tackle o.ä. raten, damit sich auch niemand so schnell wegschleichen kann.
Bei nem Pasch eventuell abrollen.

Re: Nekromanten / Welcher Skill als nächstes?

Posted: 10 January 2012, 17:46
by Kaoz
aber bei ausweichen fällt er nur bei einem Würfel, wenn der Gegner kein Tackle hat. ich hab einen mit AG3, der kann auch mal ausweichen und dann druffhauen.