Der sich nen Wolf liest (Anfänger)

Deine Teams, deine Strategien, Tipps usw.
Fenris Ulfur
Posts: 7
Joined: 04 March 2013, 12:01

Re: Der sich nen Wolf liest (Anfänger)

Postby Fenris Ulfur » 08 March 2013, 19:21

Ich habe jetzt die Listen mal gedruckt mit den einzelnen Rassen, da steht neben den Spielern dann GASPM. Das kann ich dann aus der Liste rauslesen.
Danke für den Tipp. Wenn man den Wald vor Bäumen nicht sieht :)

Online mag es mich jetzt nicht mehr :(
Dachte ich melde mich mit nem neuen Konto an. Wenn ich es anlege dann steht dort immer nicht zuverlässig. Ich kann zwar nen Team erstellen aber nichts auswählen oder teilnehmen. Bekomme ich immer die Mitteilung das ich nen Team auswählen muss, was aber nicht geht.
Hat jemand Rat ?

Danke

greetz

User avatar
Jesse
Posts: 119
Joined: 01 January 2009, 19:48

Re: Der sich nen Wolf liest (Anfänger)

Postby Jesse » 08 March 2013, 20:24

Geh online und erstelle ein Team, dann musst du einer Liga beitreten. Für den Anfang zum Beispiel der Naggaroth League. Das ist eine der öffentlichen Ligen von Cyanide. Dann kannst du dort spielen. Bevor du dir einen Gegner suchst, solltest du allerdings noch dir Rundendauer einstellen. Für einen Anfänger würde ich dringend 4min Rundenzeit empfehlen. Bei allem anderen, besonders bei 40 sec Rundenzeit wirst du sonst nie mit deinem Zug fertig.

Fenris Ulfur
Posts: 7
Joined: 04 March 2013, 12:01

Re: Der sich nen Wolf liest (Anfänger)

Postby Fenris Ulfur » 09 March 2013, 11:06

Ahso. Man muss also bei einer Liga gemeldet sein. Okay. Warum ging es dann das erste mal auch ohne dem ? *grübel*
Ach. Joa klar, war ja via Netzwerk. Eigentlich logisch. War wohl das Bier schlecht ^^

Danke

LazyDog
Posts: 145
Joined: 12 July 2009, 12:29

Re: Der sich nen Wolf liest (Anfänger)

Postby LazyDog » 09 March 2013, 23:44

[...] Mit den Zwergen spielt es sich zwar sehr fein, aber wenn mal einige gegnerische Spieler durchschlüpfen hat man schon nen Problem die wieder einzufangen. Und wenn man sich zuviel streut ist man auch nicht sicher. [...]
Google mal, was ein Safety beim American Football macht. Stell zwei Blitzer dafür ab und Du wirst Dir einen Gefallen tun. ;)

Als zweiter Tipp, Du solltest Deine Spieler auch nicht "streuen", sondern bewusst Raum nutzen oder schaffen. Dort, wo Du es brauchst, solltest Du Dir eine Überzahl schaffen und dort, wo Du den Gegner nur beschäftigen willst, eine Unterzahl. Mit den kurzbeinigen Zwergen ist das natürlich nicht besonders leicht und genau deswegen sind die Zwerge da sehr gut zum Üben geeignet. Wenn Du das Stellungsspiel mit den Zwergen drauf hast, dann klappt es auch mit schnelleren Teams.


Return to “Teams & Strategien”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest

cron